#SchwarmEntwischt mit Happy End

Da sieht man mal, wie schnell es gehen kann. Erst kommen unsere Bienen nicht in Gang, weil das Frühjahr so kalt und nass war und dann geht alles ganz schnell. Trotz Kontrolle am Sonntag ist uns am Montag fast wie im Lehrbuch (Flugtag mit über 18°C, Mitte Mai) um 14 Uhr ein Schwarm abgegangen. Wir haben nicht schlecht gestaunt, versuchen wir sowas doch ausdrücklich zu verhindern.

Etwas müssen wir wohl übersehen haben. Nachlässigkeit des Imkers wird vor allem im Wonnemonat Mai doppelt bestraft. Ein abgeschwärmtes Volk bringt im aktuellen Jahr so gut wie keinen Honig mehr, vielleicht noch etwas im Spätsommer.

Ein Imkersprichwort besagt daher:
„Ein Schwarm im Mai, ein Fuder Heu –
Kein Schwarm im Mai, der Fuder zwei!“

Zuerst sah es schlecht für uns aus, den Schwarm noch zu fangen. In der Fichte zur Erbke hin sammelten sich die abgeschwärmten Bienen in einer mächtigen Schwarmtraube in 15 Meter Höhe, für uns unerreichbar. Doch dann hoben die Bienen nochmal ab und bescherten uns ein Happy End. Wahrscheinlich haben sie unser Stoßgebet gehört, denn sie setzten sich leiterfreundlich in 2,5 Meter Höhe in den Haselnuss-Strauch in zwei großen Trauben. In einer davon musste die Königin sein. So haben wir die beiden Schwarmtrauben jeweils kurzerhand in einen eigenen Eimer gefangen und wiedervereint. Ist die Königin dabei, sammeln sich alle Bienen und verkünden mit ihrem Duft „Königin gefunden. Hierher, hierher!“ und locken die noch umherfliegenden Kolleginnen zur Schwarmtraube. Wir waren froh, dass wir am Abend „wieder alle beisammen hatten" und in eine Beute an unserem Standort einlogieren konnten. So eine Aufregung, aber auch ein beeindruckendes Spektakel. Der Mai wird uns sicher noch ziemlich in Atem halten und die ein oder andere Geschichte ergeben!

Hier ein paar Fotos von unserem Schwarmfang:

 

 

 

Schlagwörter :
Mehr in dieser Kategorie: « Kaltes Frühjahr 2017

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wie erreiche ich die Erbke-Imker?Alles auf einen Blick

Kontakt-Formular

Information

Honig - direkt vom Imker aus Ihrer Region!

Addresse

Die Erbke-Imker

Bianka Monz und Matthias Gabriel
Hohe Str. 17
58739 Wickede (Ruhr)
www.imkerei-wickede.de
anfrage@imkerei-wickede.de